Schließen
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Bewertete Schalldruckpegelminderung D’p,w ≥40 dB nach DIN EN ISO 11957

IGUSTA stellt sich hohen Kundenanforderungen und übertrifft die Erwartungen

Die Aufgabenstellung bzw. die schalltechnische Forderung des Kunden war ein deutliches Ziel: mindestens 40 dB Schalldruckpegelminderung. Da sich IGUSTA gerne neuen Herausforderungen stellt und sowohl konstruktiv als auch fertigungstechnisch flexibel auf individuelle Projekte reagiert, fieberten Projektleiter Boris und Konstrukteur Stefan dem Auftrag selbstbewusst entgegen.

 Um das Ziel zu erreichen, setzte IGUSTA auf ein doppelwandiges System, bestehend aus zwei IGUSTA Paneelen, die mit hochverdichteter Mineralwolle und einer zusätzlichen Auskleidung befüllt wurden.

Bei der Abnahme – der Stunde der Wahrheit – waren unser Kunde als auch das IGUSTA Team sehr gespannt, inwieweit Theorie und Praxis  kongruent sind. Die Auswertung der Messdaten zeigte, dass die Schallschutzkabine über das gesamte Frequenzspektrum die geplanten Einfügungsdämm-Maße erreichte und somit die geforderte Schalldruckpegelminderung übertroffen wurde.

Dank eigener Fertigung, flexiblen Engineering sowie jahrzehntelanger Erfahrung, sind es vor allem komplexe Projekte wie diese, bei denen IGUSTA triumphieren und seinen Kunden ein technisch exzellentes Produkt zur Verfügung stellt.

Wollen Sie über neue Projekte und spannende Artikel informiert werden?
Abonnieren Sie unseren Newsletter.